Hafeninfos

Herzlich willkommen in der Lopperbucht. Wir freuen uns, Sie hier begrüssen zu dürfen und hoffen, dass Sie bei uns im Hafen ein paar angenehme Stunden verbringen können.

Der Gemeindebootshafen Hergiswil, NW liegt, natürlich eingebettet, in der Lopperbucht des Vierwaldstättersee. Es stehen annähernd 400 Dauerliegeplätze sowie attraktive Gästeplätze für unsere Besucher zur Verfügung. Eine gut ausgebaute, lokale Infrastruktur, mit Fäkalienabsauganlage, Kran, Slip Anlage, WC/Dusche und WLAN stehen Ihnen zur Verfügung. Ganz in der Nähe liegende Einkaufsmöglichkeiten sowie diverse Restaurants und Bars runden unser Angebot ab. Ebenfalls befindet sich die Servicestation der Firma Hochmuth Bootsbau AG Werft im Hafen. Und neu auch eine Bootstankstelle, die von 07.00 - 22:00 Uhr geöffnet ist.

Die Gästeplätze befinden sich bei der Hafeneinfahrt, im äusseren Bereich der Mole 9. Wir empfehlen Ihnen, die Gästeplätze bei unserem Hafenmeister, Roger Mutti (079 340 66 86) zu reservieren. So ist ihr Platz garantiert und Sie erhalten bei Ankunft einen Badge für den Zugang zu den Toiletten und zu Ihrem Liegeplatz. Bitte beachten Sie die Anweisungen unseres Hafenmeisters. Eine Reservation für mehr als drei aufeinander folgende Tage ist beim Geschäftsführer, Beni Kugler (079 203 08 14) anzufragen. Schiffe aus der Region Vierwaldstättersee mit einem  Domizileintrag im Bootsausweis dürfen Gästeplätze nur tagsüber benutzen.  

Unsere Gästeplätze kosten Fr. 15.- pro Nachtinklusive Elektro- und Wasseranschluss, Toiletten- und Duschanlage sowie Hafen-WLAN .

 
Das Schwimmen, Tauchen und Fischen ist in der gesamten Hafenanlage, dem Einfahrtsbereich des Hafens sowie im Bereich der Leistanlage ausdrücklich verboten.

In der gesamten Hafenanlage gilt für alle Wasserfahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 5 km/h.

Das Hafenteam

vlnr, Walter Waltisberg (Gärtner), Roger Mutti (Hafenmeister), Anna Herger (Reinigungsfachfrau), Beni Kugler (Geschäftsführer), Franz Müller (Stv. Hafenmeister)

 

Slipanlage / Kran

Für die Ein- und Auswasserung von Booten steht eine öffentliche Slipanlage im Hafen Nord gratis zur Verfügung. Des Weiteren steht ein Bootskran (maximal 15 Tonnen) im Hafen Nord zur Verfügung. Die Kranbedienung erfolgt durch den Hafenmeister (Privatbenutzer) oder durch berechtigte Werftbetriebe. Auf dem Standplatz beim Kran dürfen generell keine umweltbelastenden Arbeiten durchgeführt werden.