Einschränkungen während Ukraine-Friedenskonferenz 13.6.-18.6.2024

News vom 13.05.2024

 

Information von der Kantonspolizei Nidwalden (12.05.2024)

Während der Friedenskonferenz befinden sich Bereiche auf dem Vierwaldstättersee in der Sperrzone. Zu diesen gehören die Abschnitte beim Bootshafen Stansstad und Bootshafen Hergiswil (gelbe Zonen). In diesen gilt ein Bade- und Tauchverbot von Donnerstag, 13. Juni 2024, 12.00 Uhr, bis Montag, 17. Juni 2024, 18.00 Uhr. Für die Aus- und Einfahrt von Booten kann die Zone normal durchquert werden.

Zu den Sperrzonen gehört zudem ein Abschnitt vor Kehrsiten (rote Zone). Die SGV-Schiffstation "Kehrsiten-Bürgenstock" kann daher von Donnerstag, 13. Juni 2024, 12.00 Uhr, bis Montag, 17. Juni 2024, 18.00 Uhr, nicht angefahren werden. Es gilt in dieser Zeit ein allgemeines Schifffahrtsverbot sowie ein Tauch- und Badeverbot in der Zone (Radius rund 800m). Die SGV-Schiffstation "Kehrsiten-Dorf" und der Bootshafen Hostatt bleiben jedoch zugänglich.